Nachbericht LV-Tagung 2018 - LV Baden Rassegeflügel

Direkt zum Seiteninhalt

LV-TAGUNG 2018IN SCHRIESHEIM

LV-Tagung 2018 in der Weinstadt Schriesheim
 
BDRG-Bundesversammlung 2019 in Niefern-Öschelbronn
 
Am 21./22.04.2018 fand in der nordbadischen Weinstadt Schriesheim die Landesverbandstagung des LV Baden statt. Die Ausrichtung dieser Tagung hatte der KV Weinheim unter der Leitung seines 1. Vorsitzenden Jürgen Heil und der Geflügelzuchtverein Schriesheim übernommen. Die badischen Züchter genossen das schöne Sommerwetter, die zum Teil noch blühende Bergstrasse und den guten Schriesheimer Wein. Die Vorstandschaft wurde am Samstag von Bürgermeister Höfer herzlich empfangen und bei einem kleinen Umtrunk wurde ihnen die Stadt Schriesheim nähergebracht.  In der erweiterten Vorstandssitzung wurden alle Tagesordnungspunkte zufriedenstellend abgearbeitet und von Andreas Arnold wurde die neugestaltete Homepage vorgestellt, die ab Mai unter alter Adresse zu sehen sein wird. Am Abend fand dann der Züchterabend mit Überraschungen und Tanz statt und es wurde bis in die späten Abendstunden gefeiert.
Bei der am Sonntag stattfindenden JHV konnte der w. LV-Vorsitzende Walter Weisser zahlreiche Ehrengäste begrüssen: Vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz war Frau Janina Behringer anwesend. Sie brachte die Grüsse des Ministers und wünschte der Versammlung einen guten Verlauf.   Frau Hannelore Hellenthal vom BDRG überbrachte die  Grüsse von Herrn Günzel. Sie dankte dem ehemaligen Vizepräsidenten Günter Wesch und dem ehemaligen Bundesjugendleiter Armin Gersitz – beide aus dem LV Baden - für ihr grossartiges Engagement und sagt auch danke an Dr. Michael Götz, der sein grosses Fachwissen immer wieder im BDRG einbringt.  Sie erinnert an die Zuchttierbestandserfassung. Diese ist ungeheuer wichtig und sollte von den Züchtern gewissenhaft bearbeitet werden.  Sie hat den neuen Flyer des BDRG mitgebracht, spricht über den Wissenschaftlichen Geflügelhof und lädt zur diesjährigen Bundesversammlung nach Berlin ein. Sie wünscht der heutigen Tagung einen fairen Ablauf und für die Zukunft gute Beschlüsse.  Herr Hanspeter Wagner überbringt die Grüsse des LV der Rassegeflügelzüchter Württemberg-Hohenzollern. Es ist sein Abschiedsbesuch. Er wird für das Amt des 1. LVVorsitzenden nicht mehr kandidieren. Seine Nachfolge ist aber bereits geklärt und die Arbeit wird dann auch weiterhin gut funktionieren.  Herr Manfred Rommel vertritt Herrn Ulrich Hartmann vom LV der Rassekaninchen Württemberg-Hohenzollern und den ZDRK. Er übermittelt die Grüsse des LV und schliesst sich den bisher dargebrachten Wünschen zur heutigen Veranstaltung an.
Letztendlich begrüsst der Bürgermeister der Stadt Schriesheim Herr Höfer alle Gäste und stellt in kurzen Worten seine Stadt vor. Er freut sich, dass so viele badische Züchter den Weg hierher gefunden haben und eröffnet die Versammlung.  Die Tagesordnungspunkte konnten souverän abgearbeitet werden. Das Protokoll der letzten JHV, die Fachberichte sowie der Kassenbericht und Haushaltsvoranschlag wurden einstimmig angenommen. Die gemeinsame Landesschau 2018 findet vom 03.-04.11.2018 in VS-Schwenningen statt.  Hier die Vorschau auf das Jubiläumsjahr 2019: die Landesverbandstagung findet am 27.04.2019 in Schönwald im KV Villingen statt. An die JHV schliesst sich dann der grosse   Jubiläumsabend mit Tanz, Unterhaltung und Überraschungen an.  Zur Abrundung des Jubiläumsjahres findet dann am 24.-26.2019 die BDRG-Bundesversammlung statt, und zwar in Niefern-Öschelbronn/KV Pforzheim.  Die näheren Einzelheiten werden rechtzeitig veröffentlicht. Zum Abschluss des Festjahres wird dann am 30.11.-01.12.2019 die Badische Jubiläums-Landesschau in Freiburg/Brsg. durchgeführt. Bereits heute ergeht herzliche Einladung an alle Aussteller.

Ingrid Miltner
LV-Schriftführerin



Schriesheim_2018_02.jpg
Schriesheim_2018_03.jpg
Schriesheim_2018_05.jpg
Schriesheim_2018_06.jpg
Schriesheim_2018_04.jpg
Schriesheim_2018_08.jpg
Schriesheim_2018_10.jpg
Schriesheim_2018_07.jpg
Schriesheim_2018_09.jpg
© Copyright 2018 Landesverband Badischer Rassegeflügelzüchter e.V.
Zurück zum Seiteninhalt